DHB-Trainersymposium 2020 abgesagt

Leider fällt auch das diesjährige DHB-Trainersymposium Corona und seinen Auswirkungen zum Opfer.

Die Entwicklung des Infektionsgeschehens in NRW, insbesondere in Köln, aber auch bundesweit, führt für uns als Veranstalter und für Euch als Teilnehmer/innen zu sehr starken Einschränkungen und Auflagen.

Aufgrund dessen, aber in erster Linie als Schutzmaßnahme für alle Beteiligten, haben wir uns dazu entschieden die Veranstaltung in diesem Jahr abzusagen.

Team Sportentwicklung vor Ort

Die erste Regionalkonferenz 2020, mit „echten Menschen“ hat stattgefunden. Der TSC Eintracht Dortmund war am vergangenen Wochenende ein super Gastgeber (mal wieder).

Diesen Termin wollte sich niemand nehmen lassen und so trat das Team Sportentwicklung mit Vize-Präsident, Direktorin und Referent geschlossen an und traf auf sehr interessierte und aktive Teilnehmer/innen.

Es entstand ein reger Austausch untereinander und so freuen wir uns bereits schon auf die nächste Veranstaltung „vor Ort“. So kann es weiter gehen.

Vor Ort, mit Euch!

Neben den Trainer-Lehrgängen die bereits wieder vermehrt als Präsenz-Veranstaltungen stattfinden, sind nun auch weitere Veranstaltungen  geplant, die vor Ort mit Euch zusammen stattfinden sollen.

Dazu gehören die Regionalkonferenz in Dortmund am 29. August und im November das Trainersymposium in Köln, sowie der Hockeyscout-Lehrgang in Ludwigsburg.

Natürlich werden alle Bestimmungen der Corona-Schutzverordnungen der Länder beachtet (unser Bild stammt aus „besseren“ Zeiten).

 

Wir freuen und sehr auf Euch!

Update zur aktuellen Situation

Liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Lehrgangsteilnehmer,

 

unverändert unterliegen auch wir den gesamtgesellschaftlichen Einschränkungen durch die COVID-19-Welle.

Es ist zur Zeit nicht absehbar, wann sich die Situation so weit normalisiert hat, dass unsere Veranstaltungen wieder stattfinden können wie ihr es gewohnt seid – gemeinsam im Seminarraum, in der Halle oder auf dem Hockeyfeld.

Wir werden für jede Veranstaltung einzeln entscheiden, ob eine Durchführung zum geplanten Zeitraum erlaubt und durchführbar ist.

Alle Veranstaltungsteilnehmer/innen wurden und werden auch in Zukunft von uns rechtzeitig über abgesagte und verschobene Veranstaltungen rechtzeitig informiert.

Wir weisen an dieser Stelle erneut darauf hin, dass bereits gekaufte Fahrkarten durch die Deutsche Bahn erstattet werden können, wenn Veranstaltungen wegen der COVID-19-Welle abgesagt werden. Mehr dazu erfahrt Ihr bei der Deutschen Bahn.

 

Im Bereich der Aus – und Fortbildung unserer Trainerinnen und Trainer bieten wir seit April regelmäßig Webinare an.

Zum Webinar-Angebot der dhb / akademie

 

 

Virtuelle Trainerfortbildungen

Die dhb / akademie bietet unterschiedliche Web-Fortbildungen für TrainerInnen als Lizenzverlängerung an.

Nachdem der erste digitale Trainerlehrgang erfolgreich durchgeführt wurde steht schon die nächste Neuerung an. Nach Ostern starten die ersten DHB Web-Fortbildungen, damit TrainerInnen die Möglichkeit bekommen, die nötigen Lerneinheiten zu sammeln. Hier sei zu beachten, dass maximal 8 digital gesammelte LE für einen Verlängerungszyklus von uns anerkannt werden. Zur Lizenzverlängerung sind 15 Lerneinheiten während der Laufzeit der Trainerlizenz zu absolvieren. Die vollständige Teilnahme an der Web-Fortbildung ist Voraussetzung zur Anerkennung der gebuchten Lerneinheiten.

DHB-Regionalkonferenz in Ludwigshafen

Am 30. November 2019 fand die zweite Regionalkonferenz 2019 in Ludwigshafen statt.

Etliche Vereine aus den Hockeyverbänden RPS , Baden Württemberg und Hessen fanden am Samstag morgen den Weg ins Vereinsheim des gastgebenden TFC.

Auf der Tagesordnung standen Themen wie Engagementmanagement, Kooperationen und Vereinsentwicklung. Der Input der Referenten Jan-Handrik Fischedick und Sébastien Wörndle wurde von den anwesenden Vereins- und Verbandsvertretern als Anstoß für angeregte Diskussionen genutzt. So entstand ein reger Austausch zwischen den Vereinen über die verschiedenen Lösungsansätze gleichgelagerter Problemstellungen.

Auch 2020 werden wieder zwei Regionalkonferenzen stattfinden.

23. DHB-Trainersymposium

Das war es, das 23. DHB-Trainersymposium.

Am 8. und 9 November trafen sich etwa 80 Trainer/innen aus ganz Deutschland im Landesleistungszentrum in Köln. Viele verschiedene Themengebiete standen auch in diesem Jahr wieder auf der Tagesordnung. Von der Theorie im Hörsaal über die Praxis in der Halle bis hin zu einem Einblick aus anderen Sportarten, in diesem Jahr Handball, war alles dabei.

Bei der Abreise waren viele zufriedene Gesichter zu sehen und so freuen wir uns bereits auf die 24. Ausgabe des Trainersymposiums im November 2020.