Beschreibung

Die dezentralen Tagesfortbildungen werden in unterschiedlichen Regionen Deutschlands durchgeführt und an einem Tag mit 8 Lerneinheiten abgehalten.
Ein Trainer kann seine Lizenz dadurch verlängern, dass er während der Laufzeit seiner Lizenz zwei Tagesfortbildungen (insgesamt 16 LE) besucht, die für seine Lizenzstufe vorgesehen sind. Die vollständige Teilnahme an den Lehrgängen ist Voraussetzung für die Lizenzverlängerung.
Die Mindestteilnehmerzahl pro Fortbildung sind 8 Personen. Sollte diese Anzahl vier Wochen vor dem Fortbildungstermin nicht erreicht worden sein, wird der Lehrgang abgesagt.

Zielgruppe:

Grundsätzlich steht die Teilnahme an den dezentralen Tageslehrgängen allen interessierten Trainern offen.

Anrechnung von 8 LE für die Verlängerung der A, B, C Lizenzen Hockey.

Referent und Themen:

Tillmann Bockhorst

Thema: Athletiktraining im Nachwuchsleistungssport U12 und U14/ Nutzung des Rahmentrainingsplans Athletik

Erläuterung:

In der Ausbildung von Talenten im Nachwuchsleistungssport erlangt im Hockey der Baustein Athletik eine immer größere Bedeutung. In dieser Fortbildung werden die Bereiche Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer altersgerecht und praxisnah und unter Einbeziehung des „DHB-Rahmentrainingsplans Athletik“ für Trainer im Nachwuchshockey vorgestellt. Präsentiert werden organisatorische und inhaltliche Hilfestellungen in der Umsetzung eines systematischen Athletiktrainings für Vereine und Verbände mit intensiver Einbindung der Teilnehmer.

Für Rückfragen steht der Referent Tillmann Bockhorst unter bockhorst@deutscher-hockey-bund.de gerne zur Verfügung.

Rezensionen

Wir haben bislang noch keine Rezensionen für diese Veranstaltungsform erhalten.

Ticketoptionen

Veranstaltungsort


Margarethe-Danzi-Str. 21
München
Bayern
80639
Germany

Capacity: