Beschreibung

Die Lizenzverlängerungen können hier zu jeder Zeit beantragt werden, sofern zuvor die dazu erforderlichen Fortbildungen besucht wurden. Bei gültiger Lizenz werden 15 Lerneinheiten (LE), bei abgelaufener Lizenz 30 LE und bei Lizenzen in der Karenzzeit 60 LE gefordert (siehe Verlängerungsrichtlinien). Diese Teilnahmen müssen bei der DHB-Lehrkommission nachgewiesen werden, sofern externe Seminare/Fortbildungen besucht wurden (Kontakt: Assistentin Trainerausbildung Andrea Schneiderbeck).

WICHTIG: Laut DOSB Richtlinien dürfen Lizenzen nur noch quartalsbezogen verlängert werden. Eine generelle Verlängerung bis Ende des jeweiligen Verlängerungszyklus ist daher nicht mehr möglich.

Ein Beispiel zum besseren Verständnis: Eine Trainer B-Lizenz mit der Gültigkeit bis 31.12.2018 soll am 25.09.2018 um den dreijährigen Verlängerungszyklus verlängert werden. Das neue Gültigkeitsdatum wird laut DOSB-Richtlinien somit auf den 30.06.2021 festgelegt, weil das 2. Jahresquartal (01.04.-30.06.) das letzte vollständig abgeschlossene Jahresquartal war.

Procedere:
Nach Anmeldung zur Lizenzverlängerung und nach Eingang der Gebühr (€ 10,-) beim DHB wird der Vorgang innerhalb von 4 Wochen bearbeitet und geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung und Verlängerung der Lizenz wird eine Bestätigungsemail versendet. Die Trainer können Ihre aktualisierte Lizenz jederzeit auf www.hockey.de im Hockeyclub abrufen und per PDF ausdrucken.

Zielgruppe:

Alle Trainer mit Trainerlizenzen Hockey

Rezensionen

Wir haben bislang noch keine Rezensionen für diese Veranstaltungsform erhalten.

Ticketoptionen

Details Preis Anzahl
LizenzverlängerungZeige Einzelheiten + € 10.00 (EUR)  

Veranstaltungsort