Beschreibung

Der Trainer B soll das einzelne Training im Gesamtkonzept des Trainingsbetriebes planen, durchführen und auszuwerten. Er soll in der Lage sein, differenziertes Training anzubieten und Talente zu bestimmen und zu fördern.
Das Training soll eingebettet sein in die Konzeption des Trainingsbetriebes im Verein. Der Trainer B soll diese Konzeption mitgestalten. Ein zweiter Schwerpunkt soll der Bereich der Talentsuche, Talent-sichtung und Talentförderung im nationalen wie internationalen Trainings- und Wettkampfsystem sein.

Zielgruppe

Trainerinnen und Trainer mit einer Trainer C – Breitensportlizenz, die ihr Wissen vertiefen wollen.Voraussetzung zur Teilnahme ist eine gültige Trainer C – Breitensportlizenz, sowie die Einreichung der Hospitationsberichte im Voraus.

Nutzen für die Zielgruppe/den Verein

Erweiterung des Repertoires an Spiel- und Übungsformen, Vertiefende Kenntnisse der Fähigkeiten und Fertigkeiten von Jugendlichen, Befähigung der Zielgruppe, in die Vereinsbetreuung und das Hockeytraining von Jugendlichen einzusteigen, Förderung des Ehrenamtes im Verein.

Teilnahmevoraussetzung

  • Die Einreichung einer Bewerbung beim zuständigen Landesverband (detaillierter sportlicher Lebenslauf, Anmeldeformular, Anschreiben) im Vorlauf zur Anmeldung zum jeweiligen Lehrgang.

Jede eingereichte Bewerbung wird zunächst geprüft und ist demnach nicht gleichbedeutend ist mit der sicheren Teilnahme am Lehrgang. Weitere Informationen auf hockey.de

Rezensionen

Wir haben bislang noch keine Rezensionen für diese Veranstaltungsform erhalten.

Ticketoptionen

We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Veranstaltungsort


Guts-Muths-Weg 1
Köln
50933
Germany

Capacity: